top of page
 
A K T U E L L E S

 

 

 

 

SAMSTAG 22.6.2024 UM 19 UHR

 

SOMMERSERENADE

Allerheiligen Hofkirche, München

G.B. PERGOLESI
CONCERTINO  VI

A. VIVALDI
GITARRENKONZERT

C. DEBUSSY
CLAIRE DE  LUNE

G. FAURÉ
PAVANE

W.A. MOZART
DIVERTIMENTO

F. SCHUBERT
WALZER

P. TSCHAIKOWSKI
STREICHERSERENADE
 

                           Leitung:  BERNHARD TLUCK

                       Gitarre:   TAKEO SATO


Takeo Bernhard jpg.jpg

Das ambitionierte Münchner Laienorchester DIE ZARGE e.V. präsentiert unter der Leitung von Bernhard Tluck in der einzigartigen Atmosphäre der Allerheiligen Hofkirche ein abwechslungsreiches Programm mit einem besonderen Solisten:


TAKEO SATO, regelmäßig als Solist und Dozent zu Gast bei internationalen Musikfestivals und Konzertreihen, ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe sowie des Sonderpreises des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes. Er absolvierte seine Diplom- und Masterstudien an den Musikhochschulen
Saarbrücken, Augsburg und dem Royal Conservatory Den Haag. Seine Tätigkeit erstreckt sich über Mitwirkungen bei TV- und Rundfunkproduktionen für den SR und BR, Kammermusik-, Orchester- und Opernprojekte sowie Publikationen von eigenen Bearbeitungen (Verlag Chanterelle). Er wurde durch den Verein “Yehudi Menuhin - Live Music Now” gefördert, dessen Vorstand er später einige Zeit beisaß und steht als Brand Ambassador bei Hannabach Strings, Hercules
Stands, Guitarlift sowie Hughes & Kettner unter Vertrag.
Takeo Sato doziert an der Stella Vorarlberg Privathochschule für Musik Feldkirch und am Leopold Mozart College of Music der Universität Augsburg. Er gründete und veranstaltet das Internationale Gitarrenfestival Augsburg und kuratiert die Münchner Gitarrenkonzerte in der Pasinger Fabrik.


Mit dem Kammerorchester DIE ZARGE konzertierte er bereits beim “Musiksommer zwischen Inn und Salzach” auf Schloss Pertenstein.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube
bottom of page